BBS Rodalben

Ihr Partner für berufliche Bildung im Landkreis Südwestpfalz                 

logomodernweissk

06331 258525

info@bbs-rodalben.de

Duale Berufsoberschule I / Fachhochschulreifeunterricht

Allgemeines

Seit dem 1.8.2005 besteht an der Berufsbildenden Schule Rodalben eine Duale Berufsoberschule gemäß § 11 Abs. 1 Satz 4 des Landesgesetzes über die Schulen in Rheinland-Pfalz i.d.F. vom 30.3.2004. Der Bildungsgang ist in Teilzeitform organisiert und führt zur Fachhochschulreife als einem Befähigungsnachweis für die praxisbezogenen Studiengänge der Fachhochschule.

Aufnahmevoraussetzungen der dualen Berufsoberschule

Aufnahmevoraussetzungen sind der qualifizierte Sekundarabschluss I und

  • eine mindestens zweijährige Berufsausbildung nach dem Berufsbildungsgesetz oder der Handwerksordnung oder eine gleichwertig geregelte Berufsausbildung oder
  • eine mindestens zweijährige Berufsausbildung in einem bundesrechtlich geregelten Gesundheitsfachberuf und zusätzlich der Abschluss der Berufsschule, soweit während der Berufsausbildung die Pflicht zum Berufsschulbesuch bestand, oder
  • eine mindestens der Laufbahn des mittleren Dienstes gleichwertige Ausbildung in einem Beamtenverhältnis oder
  • der Abschluss der höheren Berufsfachschule oder
  • der Abschluss einer mindestens zweijährigen Fachschule nach § 11 Abs. 7 Satz 6 SchulG.

Zulassung zum Fachhochschulreifeunterricht und zu einzelnen Lernbausteinen

Zum Fachhochschulreifeunterricht wird zugelassen, wer den qualifizierten Sekundarabschluss I hat und

  • in einem betrieblichen Ausbildungsverhältnis zur Vorbereitung auf einen mindestens zweijährigen anerkannten Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgestz oder der Handwerksordnung steht und den Teilzeitunterricht der Berufsschule in Rheinland-Pfalz besucht oder
  • eine dreijährige Berufsfachschule in anerkannten Ausbildungsberufen in Rheinland-Pfalz besucht oder
  • eine bundesrechtlich geregelte mindestens zweijährige Berufsausbildung in einem Gesundheitsfachberuf absolviert oder
  • eine höhere Berufsfachschule in Rheinland-Pfalz oder
  • eine Fachschule nach § 11 Abs. 7 Satz 6 SchulG in Rheinland-Pfalz besucht.

Gliederung und Dauer des Unterrichts in der dualen Berufsoberschule und des Fachhochschulreifeunterrichts

Der Unterricht umfasst die Fächer Deutsch/Kommunikation, Englisch und Mathematik sowie Naturwissenschaften (Biologie, Chemie oder Physik) und Sozialkunde. Ferner wird zusatzqualifizierender Unterricht in der zweiten Fremdsprache Französisch angeboten. Der Unterricht findet in Teilzeitform in Abendunterricht an zwei bzw. drei Wochentagen über die Dauer von zwei Jahren statt.

Der Fachhochschulreifeunterricht erstreckt sich höchstens auf die Dauer des Bildungs-ganges, den die Schülerin oder der Schule gerade besucht.

Der Unterricht wird für Schülerinnen und Schüler der dualen Berufsoberschule sowie für Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Fachhochschulreifeunterricht gemeinsam schulformübergreifend erteilt.

Abschluss

Die duale Berufsoberschule und der Fachhochschulreifeunterricht schließen mit einer Prüfung zur Erlangung der Fachhochschulreife ab. Zu der Prüfung wird zugelassen, wer die in der Stundentafel vorgesehene Gesamtstundenzahl nachweist. Die Prüfung gliedert sich in eine schriftliche und mündliche Prüfung.

Das Zeugnis der Fachhochschulreife erhält folgenden Vermerk:

"Mit diesem Zeugnis wird in Verbindung mit dem Zeugnis über den erfolgreichen Berufsabschluss die Fachhochschulreife verliehen. Entsprechend der Vereinbarung über den Erwerb der Fachhochschulreife in beruflichen Bildungsgängen – Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 5. Juni 1998 in der jeweils geltenden Fassung – berechtigt dieses Zeugnis in allen Ländern der Bundesrepublik Deutschland zum Studium an Fachhochschulen."

Kursvorbereitung und Förderung durch die Kreisvolkshochschule

In Zusammenarbeit mit der Kreisvolkshochschule werden jeweils rechtzeitig vor Schuljahresbeginn vorbereitende Kurse in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik angeboten. Zusätzlich ist geplant, bei Bedarf Förderunterricht in einzelnen Fächern anzubieten z.B. zur Vorbereitung auf Klassenarbeiten oder die Abschlussprüfung.

Weitere Informationen zu dem Vorbereitungs- bzw. Förderangebot erhalten Sie über die Geschäftsstelle der Kreisvolkshochschule unter der Telefonnummer 06331 – 809 335.

Hier geht's zum Überblick über alle Schulformen der BBS Rodalben ...

oder direkt zum Anmeldeformular ...

Stundentafel

UnterrichtsfächerWochenstunden

Pflichtfächer

  • Deutsch
 3
  • Mathematik
 4
  • Englisch
 4
  • Sozialkunde
 2
  • Naturwissenschaft
 2
Zusatzqualifikation zum Erwerb der allgemeinen Hochschulreife
  • Französisch
4