BBS Rodalben

Ihr Partner für berufliche Bildung im Landkreis Südwestpfalz                 

logomodernweissk

06331 258525

info@bbs-rodalben.de

"MOVES" - Treffen in Tschechien

Erstes internationales Treffen im Rahmen des EU-Comenius-Projektes „MOVES“ in Tschechien

Sieben Schüler und drei Lehrer der BBS Rodalben verweilten für fünf Tage im Rahmen des multinationalen Comenius-Projekts MOVES – Motivation in Vocational Education by Sport - in Podebrady, Tschechien.

Nachdem die Projektidee der BBS Rodalben, wenig bekannte Sportarten zu finden und dann einem breiteren Publikum vorzustellen, im September 2013 von der Nationalen Agentur angenommen wurde, legten die Lehrer der beteiligten Länder aus Spanien, Italien, Polen Tschechien und der Türkei bei einem vorbereitenden Treffen in Rodalben die Ziele fest, die die Schüler bis zum März 2014 erreichen sollten. Vom 19. bis zum 23. März präsentierten die Jugendlichen dann ihre Resultate in Podebrady.

Nach einer Nachtfahrt, in einem Fernbus von Saarbrücken aus, erreichte die Rodalber Gruppe morgens Prag, die tschechische Hauptstadt. Dort bestaunten Schüler und Lehrer die Sehenswürdigkeiten dieser Metropole. Abends fuhr man zusammen mir den Jugendlichen aus Spanien, Italien und der Türkei, die mit dem Flugzeug nach Prag gekommen waren, ins gemeinsame Quartier.

tschechien

In den nächsten beiden Tagen präsentierten die Schüler ihre Arbeitsergebnisse aus den vergangenen Wochen. Die spanische und türkische Gruppe hatten einen hochwertigen Projektkalender erstellt. Viele Vorschläge für ein gemeinsames Logo standen zur Abstimmung. Die ausgesuchten Spiele wurden vorgestellt und ausprobiert.  Die Rodalber haben sich für Indiaca, ein Mannschaftsrückschlagspiel, und Tschoukball, ein dem Handball verwandtes Spiel, entschieden. Trotz einiger organisatorischer Unzulänglichkeiten seitens der tschechischen Gastgeber konnten alle geplanten Zwischenziele des Projekts in einer freundschaftlichen Atmosphäre erreicht werden. Zudem wurden auch die Vorgaben für das nächste Treffen im September in Spanien (Mallorca) formuliert.

Die Rodalber Schüler waren stolz auf ihre Präsentation. Aber noch viel wichtiger waren die Kontakte mit den Jugendlichen der anderen Länder, die Möglichkeit über einen längeren Zeitraum Englisch zu sprechen und damit außerhalb der Schule zu üben und die Sehenswürdigkeiten von Prag zu erleben. Diese Erfahrungen aus internationalen Projekten verhelfen den Schülern, weitergehende persönliche, schulische und berufliche Qualifikationen zu erwerben und rechtfertigen die Arbeiten und Mühen, die solche Projekte mit sich bringen.

MOVES ist das zweite Comenius-Projekt, für das sich die BBS Rodalben erfolgreich beworben hat. Das erste war das bilaterale Projekt "SUN", welches zusammen mit der polnischen Partnerschule in Sucha Beskidzka durchgeführt wurde. Die Teilnehmer der Partnerschule aus Sucha Beskidzka überraschten die Projektlehrer der BBS Rodalben mit der erfreulichen Nachricht, dass das vorangegangene gemeinsame Projekt als eines der besten der Jahre 2011-2013 bewertet wurde und auf der offiziellen Comeniusseite der polnischen nationalen Agentur  veröffentlicht wird. Diese Auszeichnung ist Lohn und weiterer Beweis für die gute Projektarbeit an der BBS Rodalben, von der viele Schüler profitieren.