BBS Rodalben

Ihr Partner für berufliche Bildung im Landkreis Südwestpfalz                 

logomodernweissk

06331 258525

info@bbs-rodalben.de

Höhere Berufsfachschule / Handel und E-Commerce

Berufsgruppe: Wirtschaft, Verwaltung und Dienstleistung

Allgemeines

  • Die höhere Berufsfachschule bildet berufsqualifizierend entsprechend dem Profil des Bildungsganges aus und erweitert die Allgemeinbildung.
  • Der Fachpraktische Nachweis kann auf Antrag der Absolventinnen oder der Absolventen der HBF mit 160 Stunden berufsbezogenem Unterricht begleitet werden.
  • Die Schülerinnen und Schüler der HBF können am Ende des zweiten Schuljahres auf Antrag an der Fachhochschulreifeprüfung teilnehmen.
  • siehe auch Hinweise zur Anrechnung von (bereits geleisteten) Praktika ...

Aufnahmevoraussetzung

In die zweijährige höhere Berufsfachschule, Fachrichtung Handel und E-Commerce, wird aufgenommen, wer den qualifizierten Sekundarabschluss I oder einen als gleichwertig anerkannten Abschluss erreicht hat.

Abschluss

  • Die höhere Berufsfachschule, Fachrichtung Handel und E-Commerce, schließt mit einer Prüfung ab. Die Prüfung wird am Ende des zweiten Schuljahres durchgeführt, sie ist in eine Projektarbeit sowie eine schriftliche und mündliche Prüfung gegliedert.
  • Die schriftliche Prüfung umfasst die Pflichtfächer Berufsbezogener Unterricht und Englisch.
  • Die mündliche Prüfung kann sich auf alle Fächer der Stundentafel erstrecken.
  • Ist die Endnote im Fach Berufsbezogener Unterricht schlechter als Ausreichend so ist die Abschlussprüfung nicht bestanden (Sperrfach).
  • Soweit die Schüler am Ende des Bildungsganges gleichzeitig an der Fachhochschulreifeprüfung teilnehmen, ist das Ergebnis der Fachhochschulreifeprüfung im Fach Englisch für die Abschlussprüfung der HBF zu übernehmen.
  • In den berufsübergreifenden Fächern Deutsch/Kommunikation und Mathematik ist eine abschließende Leistungsfeststellung auf der Grundlage des berufsqualifizierenden Anforderungsniveaus durchzuführen, die mit der doppelten Gewichtung in die Endnote des Unterrichtsfaches eingeht.

Abschlusszeugnis

  • Im Fach Berufsbezogener Unterricht werden die Lernbereiche mit Ausnahme des Lernbereichs Abschlussprojekt im Abschlusszeugnis mit Note ausgewiesen.
  • Das Thema der Projektarbeit wird ins Abschlusszeugnis übernommen.
  • Schülerinnen und Schüler, die die Abschlussprüfung bestanden haben, erhalten ein Abschlusszeugnis mit dem Vermerk: "Sie/Er ist berechtigt, die Bezeichnung „Staatlich geprüfte kaufmännische Assistentin / Staatlich geprüfter kaufmännischer Assistent für Handel und E-Commerce, zu führen.
  • Schülerinnen und Schüler die die Abschlussprüfung bestanden und gleichzeitig auch erfolgreich die Fachhochschulreifeprüfung abgelegt haben, wird die Fachhochschulreife zuerkannt, wenn sie:
    • Die externe IHK-Abschlussprüfung im Ausbildungsberuf Kauffrau/Kaufmann im Groß- und Außenhandel bestanden haben oder
    • den Nachweis eines mindestens halbjährigen einschlägigen und gelenkten Praktikums erbracht haben oder
    • eine mindestens zweijährige Berufsausbildung nach dem Berufsausbildungsgesetz oder der Handwerksordnung oder eine Ausbildung in einem Beamtenverhältnis erfolgreich absolviert haben.

Stundentafel

 

stundentafel e commerce

 

lernbereiche e commerce

 

 

Anmeldung

Anmeldungen werden im Sekretariat der Berufsbildenden Schule Rodalben unter Vorlage des Zeugnisses entgegengenommen. Hier können auch bei Bedarf weitere Informationen eingeholt werden.

Hier geht's zum Überblick über alle Schulformen der BBS Rodalben ...

oder zum Anmeldeformular ...