BBS Rodalben

Ihr Partner für berufliche Bildung im Landkreis Südwestpfalz                 

„The Perfect Seat“ trifft Annegret Kramp-Karrenbauer

Die Schülerfirma der BBS Rodalben sichert sich prominente Unterstützung aus der Bundespolitik

Vorstand mit AKK

Aus alt und neu mach schön und bequem, so könnte das Motto der Schülerfirma der BBS Rodalben, die als “The Perfect Seat” firmiert, lauten! Das Startup hat sich auf die Fahne geschrieben individuelle und moderne Sitzmöbel zu entwickeln, die nachhaltig und kostengünstig hergestellt werden können. Neun Schüler der Höheren Berufsfachschule produzieren und vermarkten lehnenlose Sessel. Das Innenleben aus abgefahrenen Reifen und Sperrmüllholz wird in einem aufwendigen Herstellungsverfahren mit neuen Stoffen aufgepolstert.

Produktion

Ein Jahr haben die Rodalber Schüler dafür Zeit, so schreibt es der europaweite “Junior-Wettbewerb” vor, den für Deutschland das Institut der Deutschen Wirtschaft ausrichtet. Fachlehrer Christoph Nauerz freut sich über die breite Unterstützung des BBS-Startups aus dem Kollegium. “Und dass auch die Wirtschaftsförderung Südwestpfalz von Anfang an mit Rat und Tat zur Seite steht, hilft unserem Projekt enorm!“

Nach der offiziellen Gründung der Firma haben die Jugendlichen die Abteilungen gebildet und damit begonnen, Eigenkapital zu beschaffen. Dafür verkaufen sie Anteilsscheine ihres Unternehmens. Bei dieser Aufgabe ist The Perfect Seat ein erstaunlicher Coup gelungen. Auf Einladung der CDU Kaiserslauterer nahm die Führungsmannschaft von The Perfect Seat am Neujahrsempfang teil, bei dem die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer eine Ansprache hielt. Fest entschlossen eine prominente Unterstützerin für The Perfect Seat zu angeln, sprach die Vorstandsvorsitzende Samantha Eisenhöfer Frau Kramp-Karrenbauer gegen Ende der Veranstaltung selbstbewusst an. Im Gespräch gelang es den Schülern die CDU-Kanzlerkandidatin in Spe zu überzeugen. Annegret Kramp-Karrenbauer schlug zu, sicherte sich einen 10-Euro-Anteil des Unternehmens und unterstützt seither die Social Media Kampagne von The Perfect Seat.

Gruppenfoto Hocker pink

“Wir konnten AKK mit unserer nachhaltigen Geschäftsidee voll überzeugen” strahlte der Co-Vorsitzende Jan-Niclas Bauer nach diesem Erlebnis. Auch Produktionschefin Lara Abel zeigte sich begeistert “einen echten VIP als 35. Gesellschafterin” gewonnen zu haben. “Wir sind jetzt noch motivierter unsere bequemen und stylischen Hocker zu produzieren und hoffentlich erfolgreich zu verkaufen”, fügte die für Websitegestaltung und Näharbeiten verantwortliche Anja Bogacki freudig an.

Mit diesem großen Einsatz und Mut der Schülergruppe scheint im Wettbewerbsjahr 2018-19 beim Landesfinale in Mainz wieder ein Platz auf dem Treppchen für ein Junior-Unternehmen der BBS Rodalben möglich zu sein.

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: the-perfect-seat.bbs-rodalben.de
Instagram: www.instagram.com/the_perfect_seat
Facebook: www.facebook.com/the-perfect-seat