BBS Rodalben

Ihr Partner für berufliche Bildung im Landkreis Südwestpfalz                 

logomodernweissk3

06331 258525

info@bbs-rodalben.de

Organempfänger sensibilisiert für das Thema

Vergangenen Freitag besuchte Gerhard Sauer, Mitarbeiter der Organisation „Lebertransplantierte Deutschland e. V.“, auf Einladung von Frau Seidenschnur bereits zum dritten Mal die BBS Rodalben. Die „Zahnmedizinischen Fachangestellten“ im 2. Lehrjahr haben sich in den vergangenen Wochen intensiv mit dem Thema Organspende auseinander gesetzt und viele neue Kenntnisse erlangt. Von den verschiedenen gesetzlichen Regelungen, die sich von Land zu Land unterscheiden, über die Voraussetzungen, um einen Hirntod zu diagnostizieren, zu Geweben und den Organen, die gespendet werden können, bis hin zu dem Ablauf der Organtransplantation.

Herr Sauer ist selbst ein Organempfänger und bekam vor einigen Jahren eine Leber gespendet. Er hat den Schülerinnen dabei sehr private Einblicke in den Verlauf seiner Krankheit und der lebensrettenden Lebertransplantation gegeben. Die Klasse durfte ihn alles rund um seine neue Leber, die er liebevoll „Wilhelm“ nennt, ausfragen. Neben den physischen Aspekten sprach Herr Sauer auch sehr offen über psychische Belastungen, die mit dem Thema Organspende einhergehen.

Die Sicht eines Betroffenen hat die Schülerinnen sehr beeindruckt und noch einmal zum Nachdenken veranlasst. Denn der Grundtenor, der mit dem Thema Organspende einhergeht, ist der Mut zur Entscheidung. Wenn auch du dein Kreuzchen setzen willst, kannst du dir gerne einen Organspendeausweis am Lehrerzimmer abholen!

Vielen Dank Herr Sauer für Ihr umfangreiches Wissen und Ihre Offenheit, wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und hoffen, Sie nächstes Schuljahr wieder begrüßen zu dürfen!

OrganspendeInfo