BBS Rodalben

Ihr Partner für berufliche Bildung im Landkreis Südwestpfalz                 

logomodernweissk3

06331 258525

info@bbs-rodalben.de

  • Startseite

Prüfzentrum für den Europäischen Computerführerschein (ECDL)

ecdl13Seit Oktober 2005 ist die Berufsbildende Schule Rodalben offiziell als Prüfzentrum im Rahmen des Europäischen Computer Führerscheins (European Computer Driving Licence - ECDL) autorisiert. Diese Autorisierung muss jedes Jahr erneuert werden.

Mit Schreiben der Dienstleistungsgesellschaft für Informatik (DLGI) vom 3. Januar 2013 erhielt die BBS Rodalben die Autorisierungsurkunde als ECDL-Prüfzentrum, mit Gültigkeitsdauer bis Ende 2013.

 

Der BBS Rodalben als Vertragspartner der DLGI Dienstleistungsgesellschaft für Informatik mbH, Wissenschaftszentrum Bonn, wird mit Aushändigung der Urkunde das Recht eingeräumt, Prüfungen für den Erwerb des ECDL abzuhalten.

Voraussetzung für die Zulassung als Prüfzentrum war neben der personellen Qualifikation der Testleiter auch der Nachweis einer geeigneten Online-Technologie und eine dem Stand der Technik entsprechende Hard- und Software-Ausstattung der Schule.

Neben der Qualifizierung von Lehrkräften für den Erwerb des Industrie-Zertifikats der Cisco Certified Network Associate (CCNA), ist die Ernennung als ECDL-Prüfzentrum ein weiterer wichtiger Qualitätsbaustein der BBS Rodalben im Bereich der modernen Computertechnologie .

Mit diesen Zusatzqualifikationen, die europaweit und international anerkannt sind, eröffnen sich speziell für die Absolventen der höheren Berufsfachschule in der Fachrichtung IT-Systeme neue und interessante berufliche Perspektiven und Chancen.

Teams der BBS Rodalben erspielen sich Geldpreise beim Planspiel Börse 2012 der Sparkasse Südwestpfalz

boersenspiel12Die Würfel sind gefallen. Das Planspiel Börse, ein spannender Online-Wettbewerb, der Schülern und Studenten die Möglichkeit gibt, ihr virtuelles Kapital an der Börse zu vermehren, ist beendet und die Sieger der Sparkasse Südwestpfalz stehen fest. Unter ihnen auch drei Teams der Berufsbildenden Schule Rodalben.

Nachdem die BBS im letzten Jahr bereits den Hauptgewinn einspielen konnte, belegte sie in diesem Jahr folgende Plätze in der Nachhaltigkeitswertung.

 

 

1. Platz:  „A-Team“ der HBFHE12 mit Julian Endler, Fabian Karbon und Kevin Widera 

3. Platz:  Team „Börsensturm“ der HBFIT12 mit Tim Ernst, Manuel Schmitt und Philipp Schwinzer

4. Platz:  Team „Damagak“ der HBFHE11 mit Lukas Höfert, Fabio Malvaso und Marcel Wagner

Bei der Nachhaltigkeitswertung geht es um sozial und ökologisch sinnvolles Wirtschaften. Anlagestrategien stehen im Mittelpunkt, die eine nachhaltige Entwicklung fördern sollen. Es geht also darum, in Unternehmen zu investieren, die sich durch einen gerechten Ausgleich zwischen ökonomischem Fortschritt, Umweltschutz und sozialer Gerechtigkeit auszeichnen.

Insgesamt erspielten sich die drei Teams Geldpreise im Wert von 475 Euro. Ein schönes Weihnachtsgeschenk!

BBS Rodalben und Realschule Plus werben gemeinsam um Schüler

Die Rheinpfalz vom 8. Dezember 2012rp121208

 

25-jähriges Dienstjubiläum von OStR Matthias Hoffmann

hoffmann25Im Rahmen einer kleinen Feierstunde überreichte der Schulleiter der Berufsbildenden Schule Rodalben, Herr Oberstudiendirektor Hans-Werner Altherr, die Urkunde zum 25-jährigen Dienstjubiläum an Herrn Oberstudienrat Matthias Hoffmann.

Über einen Gestellungsvertrag der Diözese Speyer wurde Herr Hoffmann am 1. Februar 1991 der BBS Rodalben als Religionslehrer zugewiesen. Die Einstellung in den rheinlandpfälzischen Schuldienst mit den Fächern Englisch und katholische Religion erfolgte zum 17. August 1992.

 

Im Februar 1993 wurde Herr Hoffmann zum Studienrat ernannt. Die Beförderung zum Oberstudienrat erfolgte im Jahre 2000.

Herr Hoffmann unterrichtet vorwiegend in den Klassen der Berufsoberschule II und der höheren Berufsfachschulen die Fächer Englisch und katholische Religion. Als Mentor trägt er Verantwortung für die Ausbildung einer Referendarin im Fach Englisch an der Ausbildungsschule.

Bei allen festlichen Veranstaltungen an der BBS Rodalben ist Herr Hoffmann als Musiker gefragt. Mit besonderem pädagogischen Geschick und musikalischem Können gelingt es ihm immer wieder, ein ansprechendes und qualitativ gutes Programm für die Entlassfeier am Schuljahresende auf die Beine zu stellen.

Der Schulleiter sprach dem Jubilar die Glückwünsche der Landesregierung aus und bedankte sich im Namen der Schule für die geleistete Arbeit.

Für die weitere Zukunft wünschte der Schulleiter Herrn Hoffmann vor allem Gesundheit und Kraft, aber auch Freude und Spaß an der alltäglichen pädagogischen Arbeit.

Schüler als Unternehmer

Die Rheinpfalz vom 3. Dezember 2012

rp121203

Schulfußballmannschaft der BBS Rodalben im Finale um die Rheinhessen-Pfalz-Meisterschaft

schulfussball12Nach dem Titelgewinn im Bezirk Stadt Pirmasens und östlicher Landkreis Südwestpfalz vor einigen Wochen und dem grandiosen Sieg beim Viererturnier gegen die übrigen westpfälzischen Schulfußballmannschaften aus Zweibrücken, Kaiserslautern und Landstuhl, gelang der starken Truppe um Sportlehrer Frank Müller am 28.11.2012 in Maikammer ein 3:1 klarer Sieg gegen die Schulfußballer des Leibniz-Gymnasiums aus Neustadt und damit der Einzug ins Finale um die Rheinhessen-Pfalz-Meisterschaft bei den A-Jugend Schulfußballmannschaften.

 

Die Elf der BBS Rodalben war über den gesamten Spielverlauf die klar dominierende Mannschaft. Spielerisch und technisch hatten die Vorderpfälzer nichts Gleichwertiges entgegenzusetzen. Die Partie war eigentlich schon zur Halbzeitpause durch Treffer von Dylan Sodji, Can Sancakli und Christopher Anschütz vorzeitig entschieden.

Der Sieg der Rodalber Fußballer hätte eigentlich in der zweiten Halbzeit noch deutlicher ausgebaut werden können, wenn einige der hochkarätigen Chancen verwertet worden wären. Der Anschlusstreffer der Gymnasiasten aus Neustadt brachte aber keine Gefahr mehr für die Mannen von Frank Müller.

Noch ist nicht bekannt auf welchen Gegner die Mannschaft der BBS Rodalben im Endspiel treffen wird. Im zweiten Halbfinalspiel stehen sich die Gustav-Stresemann-Wirtschaftsschule Mainz und die Mannschaft der BBS Frankenthal in Mainz gegenüber. Mit den bisher gezeigten Leistungen der Rodalber Kicker müsste auch ein Sieg im Finale möglich sein.

(Im Bild: Die siegreiche Mannschaft der BBS Rodalben)