BBS Rodalben

Ihr Partner für berufliche Bildung im Landkreis Südwestpfalz                 

logomodernweissk

06331 258525

info@bbs-rodalben.de

  • Startseite

Erasmus+ / Auslandspraktika

Von der BBS Rodalben haben nun 18 Schülerinnen und Schüler die Reise nach Irland angetreten und sind in ihr dreiwöchiges Auslandspraktikum gestartet. Um Interessierten einen kleinen Einblick in deren Erlebnisse und Erfahrungen zu ermöglichen, folgen einige Statements einzelner Schülerinnen und Schülern.

erasmus18

Wichtiger aktueller Hinweis: Auch im kommenden Schuljahr (2018/19) sendet die BBS Rodalben (vorerst zum letzten Mal) Schülerinnen und Schüler der neuen HBF- Unterstufe in ein Auslandspraktikum nach Dublin, Irland.

Der Eigenanteil ist aufgrund der EU-Fördergelder überaus gering. Interessierte erhalten über Herrn Peifer nähere Informationen. Die Bewerbung erfolgt zu Beginn des neuen Schuljahres!

(Fabian Peifer)

Praktikumsberichte von teilnehmenden Schülerinnen und Schülern:

„Nun sind wir schon seit einer Woche in Dublin, das bedeutet ...

Weiterlesen

Azubis gesucht ...

Einige Zahnärzte sind noch auf der Suche nach Auszubildenden !

Die Stellenangebote finden Sie bei der Bezirkszahnärztekammer Pfalz.

Umzug unserer moodle - Seite

Liebe Nutzer unserer moodle - Seite,

wir sind umgezogen

auf den Server des Pädagogischen Landesinstituts Rheinland-Pfalz !

moodle rlp

Im Sinne der neuen Datenschutz-Grundverordnung müssen sich alle Schülerinnen und Schüler neu registrieren

und in die gewünschten Kurse einschreiben (mit dem von der Schule vorgegebenen Benutzernamen).

Hier geht's zur Registrierungsseite (Lehrerinnen und Lehrer sind bereits registriert!)

Fehlende Zugangsdaten und weitere Informationen gibt es bei Markus Kunz und Jürgen Sprau.

Schüler der HBF IT - Systeme erwerben IT - Zertifikat

5 Schüler der Höheren Berufsfachschule IT-Systeme haben zum Ende der Ausbildung in Ergänzung zur Assistenten- und Fachochschulreifeprüfung ein anerkanntes IT - Zertifikat der Cisco Networking Academy(R) erworben.

IMG 20180528 085524

(v.l.: Dominik Petry, Pascal Stegner, Felix Wagner, Jason Belschner, Calvin Warner)

Sie beschäftigten sich im letzten Schuljahr im Rahmen des berufsbezogenen Unterrichtes insbesondere mit den Auswirkungen, Herausforderungen und Sicherheitsrisiken des Internet der Dinge sowie der Vernetzung von Menschen, Prozessen und Daten im beruflichen und sozialen Umfeld.

Mit dem erworbenen Wissen zur IP-Adressierung können Sie viele verschiedene Geräte im Netz lokal und über das Internet miteinander verbinden. Sie haben die Basis-Dienste, wie zum Beispiel DHCP-, DNS- und Webserver konfiguriert und anderen bereitgestellt. Hierzu wurde auch eine Simulationssoftware zur Erstellung eines Netzwerk-Modells eingesetzt.

Zudem konnten Sie durch die Bearbeitung ihrer Abschlussprojekte über 6 Wochen einiges an Wissen und wertvoller Erfahrung im IT-Bereich sammeln.

Herzlichen Glückwunsch!