BBS Rodalben

Ihr Partner für berufliche Bildung im Landkreis Südwestpfalz                 

logomodernweissk3

06331 258525

info@bbs-rodalben.de

  • Startseite

Digitaler Tag der offenen Tür an der BBS Rodalben am 05.02.2021

IMG 20210107 WA0023Da aufgrund der aktuellen Situation im Rahmen der COVID-19-Pandemie kein üblicher Tag der offenen Tür an der BBS Rodalben stattfinden kann, wird es einen digitalen Tag der offenen Tür am Freitag, den 05.02.2021 geben.
Interessierte Eltern, Erziehungsberechtigte und Schüler*innen können sich an diesem Tag von 16-19 Uhr entweder telefonisch oder online im Live-Chat beraten lassen.

Vorab können Sie sich natürlich auch per Mail oder per Telefon mit uns in Verbindung setzen und einen individuellen Beratungstermin vereinbaren.

Um sich schon im Vorfeld einen Überblick über unser vielfältiges Bildungsangebot verschaffen zu können, informieren Sie sich doch gerne über unsere Homepage oder über Instagram (@bbsrodalben).

Anmeldungen zu allen Bildungsgängen sind ab sofort möglich.

Die zur Anmeldung benötigten Halbjahreszeugnisse können Sie als Kopie per Mail, per Post oder persönlich an uns übermitteln. Die Anmeldeformulare finden Sie auf der Homepage zum Download.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Aktuelles zum weiteren Unterricht im Januar

Unsere Türen bleiben zunächst weiterhin geschlossen, denn seit heute ist sicher: der Fernunterricht bleibt an unserer BBS Rodalben bis 29.01.2021 wie gehabt bestehen. Wie es dann danach weitergeht, können wir selbstverständlich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen, aber sobald wir darüber hinaus Informationen bekommen, werden wir diese selbstverständlich zeitnah veröffentlichen.
Abonniert unseren @bbsrodalben - Account auf Instagram, um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben und keine Neuigkeiten zu verpassen.

Info zum Schulstart am 04.01.2021

Liebe Schüler*innen,

diese besondere Situation des erneuten Lockdowns und dem damit verbundenen Fernunterricht stellt für uns alle auch dieses Mal Herausforderungen in vielen verschiedenen Bereichen dar.

Wir wissen, dass es auch für euch eine belastende Situation sein kann. Daher möchten wir euch an der Stelle nochmals darauf hinweisen, dass unsere sozialpädagogische Fachkraft, Frau Berberich, und das Verbindungslehrerteam, Frau Greiner und Herr Wafzig, auch in dieser besonderen Situation jederzeit ein offenes Ohr für eure Belange haben.

 Scheut euch nicht und kontaktiert sie bei Bedarf einfach über ihre E-Mail-Adressen Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder schreibt sie einfach per Nachricht im Chat privat an.

Passt gut auf euch auf, schränkt eure Sozialkontakte ein, achtet auf die geltenden Hygienemaßnahmen und bleibt - wenn irgendwie möglich - unbedingt zuhause.“

Anbei noch eine Info für die Betriebe :

Maßnahmen nach den Weihnachtsferien (Erster Schultag = 04.01.2021):
Vom 04.01.2021 bis zum 15.01.2021 findet ausschließlich Fernunterricht statt. Die Vorgaben für das Lernen im häuslichen/und oder betrieblichen Umfeld für Auszubildende ergeben sich aus dem Berufsbildungsgesetz und finden während der Zeit des Fernunterrichts analog Anwendung, d.h. am konkreten Berufsschultag nach Stundenplan. Die Auszubildenden haben ihren schulischen Lernaufgaben nachzukommen, auch wenn die Schulgebäude geschlossen sind.

Telefonschulseelsorge

seelsorge

Umgang mit Erkältungs- und Krankheitssymptomen

Wie die meisten von euch schon aus der Schule wissen, wurde der Umgang mit Erkältungs- und Krankheitssymptomen bei Kindern und Jugendlichen in Kita und Schule überarbeitet.

Seit dem 03.12.2020 müssen auch alle mit leichten Erkältungssymptomen, wie bspw. Schnupfen, mindestens 24h zuhause bleiben. Wir haben euch die Übersicht hier hochgeladen und stehen euch bei Fragen natürlich zur Verfügung!

Euer Team Öffentlichkeitsarbeit

 

Elternbrief vom 30.11.2020

Elternbrief201202

............